direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Open Positions

  • Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 1. Qua­li­fi­zie­rungs­phase (zur Pro­mo­tion) - Robotics
  • Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 1. Qua­li­fi­zie­rungs­phase (zur Pro­mo­tion) - CompBio
  • Robotics (student assistant)
  • Computational Biology (student assistant)

Nach oben

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 1. Qua­li­fi­zie­rungs­phase (zur Pro­mo­tion) - Robotics

Fakultät IV - Institut für Technische Informatik und Mikroelektronik/ FG Robotics and Biology Laboratory
Kennziffer: IV-301/20 (besetzbar ab sofort / befristet für 5 Jahre / Bewerbungsfristende 24.06.2020)

Das FG ist inter­na­tio­nal renom­miert, ver­fügt über eine aus­ge­zeich­nete Aus­stat­tung, hat enge Ver­bin­dun­gen zu inter­na­tio­na­len Spit­zen­uni­ver­si­tä­ten und bie­tet somit ein idea­les Umfeld für eine wis­sen­schaft­li­che Lauf­bahn.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­ar­beit in der For­schung in der Robo­tik, mit Fokus auf auto­nome Mani­pu­la­tion, inter­ak­tive Wahr­neh­mung, kogni­tive Sys­teme, robo­ti­sches Ler­nen in der ech­ten Welt
  • Mit­ar­beit in der Lehre im Bereich der Infor­ma­tik

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) der Infor­ma­tik oder einer ver­wand­ten Fach­rich­tung
  • sehr gute Kennt­nisse und Erfah­run­gen in einem der ange­ge­be­nen For­schungs­ge­biete
  • aus­ge­präg­tes Inter­esse an inter­dis­zi­pli­nä­rer For­schungs­ar­beit, Erfah­run­gen in der Pro­gram­mie­rung von Robo­tern in der ech­ten Welt, gute Kennt­nisse im (tie­fen) maschi­nel­len Ler­nen
  • Erfah­rung in der maschi­nel­len Wahr­neh­mung, Rege­lung und Pla­nung sind erwünscht
  • sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse sind unbe­dingt erfor­der­lich; die Fähig­keit zum Unter­rich­ten, sowohl in deut­scher als auch in eng­li­scher Spra­che wird vor­aus­ge­setzt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer IV-301/20 mit den übli­chen Unter­la­gen aus­schließ­lich per E-Mail in einer ein­zi­gen PDF Datei an robotics@robotics.tu-berlin.de [1].

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt Ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Die Stelle ist auch hier ausgeschrieben.

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 1. Qua­li­fi­zie­rungs­phase (zur Pro­mo­tion) - CompBio

Fakultät IV - Institut für Technische Informatik und Mikroelektronik/ FG Robotics and Biology Laboratory
Kennziffer: IV-302/20 (besetzbar ab sofort / befristet für 5 Jahre / Bewerbungsfristende 24.06.2020)

Das FG ist inter­na­tio­nal renom­miert, ver­fügt über eine aus­ge­zeich­nete Aus­stat­tung, hat enge Ver­bin­dun­gen zu inter­na­tio­na­len Spit­zen­uni­ver­si­tä­ten und bie­tet somit ein idea­les Umfeld für eine wis­sen­schaft­li­che Lauf­bahn.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­ar­beit in der For­schung in der Com­pu­ta­tio­nal Bio­logy, mit Fokus auf Pro­te­in­struk­tur­vor­her­sage (pro­tein struc­ture pre­dic­tion), Ver­knüp­fung expe­ri­men­tel­ler mit kom­pu­ta­tio­na­len Metho­den (inte­gra­tive mode­ling), Pro­te­in­be­we­gung (pro­tein dyna­mics), Pro­tein Docking
  • Mit­ar­beit in der Lehre im Bereich der Infor­ma­tik

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) der Infor­ma­tik oder einer ver­wand­ten Fach­rich­tung
  • sehr gute Kennt­nisse und Erfah­run­gen in einem der ange­ge­be­nen For­schungs­ge­biete
  • Erfah­run­gen bei der Zusam­men­ar­beit mit Bio­lo­gen oder expe­ri­men­tel­len Ver­fah­ren zur Struk­tur­be­stim­mung erwünscht
  • gute Kennt­nisse im (tie­fen) maschi­nel­len Ler­nen
  • Erfah­rung bei der Benut­zung von CPU- und GPU-basier­ten Rechen­clus­tern
  • sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse sind unbe­dingt erfor­der­lich; die Fähig­keit zum Unter­rich­ten, sowohl in deut­scher als auch in eng­li­scher Spra­che wird vor­aus­ge­setzt

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer IV-302/20 mit den übli­chen Unter­la­gen aus­schließ­lich per E-Mail in einer ein­zi­gen PDF Datei an robotics@robotics.tu-berlin.de [2].

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt Ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Die Stelle ist auch hier ausgeschrieben.

Robotics (student assistant)

Position: Student research assistant (only for students of Universities in Berlin)
Reference: 3434 T 81/18
(please include this with your application!)

Topic: Robotics

We – the Robotics and Biology Lab – are looking for enthusiastic students that help us improving the capabilities of our robot platforms. We offer a flexible, collaborative work environment and the opportunity to learn and gain valuable experience in a wide range of robot-related topics.

 

Possible tasks/projects:

  • building soft robotic hands
  • conducting robotic experiments
  • development and testing of perception, planning, and control software
  • extension of our robot simulation framework
  • integration and enhancement of hardware drivers
  • teaching support

 

Required skills:

  • excellent C++ and/or python coding abilities
  • comfortable operating under Linux
  • excellent English

 

Nice to have skills:

  • successful completion of a course offered by RBO (e.g. Robotics: Fundamentals, Robotics, or Computational Biology)
  • experience with rubber molding (silicone rubber, vacuum casting)
  • experience with soldering of small components (custom PCBs)
  • knowledge of the fundamentals of robotics (e.g. kinematics, dynamics, planning, probabilistic methods, etc.)
  • experience using real-life sensor data and dealing with error / uncertainty
  • experience controlling robot arms
  • experience using computer vision (camera, Kinect)
  • experience using machine learning algorithms
  • experience with the robotics/vision software packages: ROS, OpenCV, PCL
  • experience with computer graphics and physics engines: Blender, Bullet, PhysX
  • experience using machine learning software: scikit-learn, Theano

 

If you fulfill some of the above mentioned requirements please email your application, including cover letter, CV and other supporting material as a single PDF file to robotics@robotics.tu-berlin.de [3].

 

For further information, please see the official listing at PRSB TU Berlin [4].

Nach oben

Computational Biology (student assistant)

Position: Student research assistant (only for students of Universities in Berlin)
Reference: 3434 T 80/18
(please include this with your application!)

Topic: Protein structure prediction

 

The Robotics and Biology Lab conducts innovative research in protein structure prediction and protein flexibility. We are currently looking for motivated students that support our effort in entering the 12th community-wide experiment on the Critical Assessment on Protein Structure prediction (CASP http://predictioncenter.org [5]).

The successful applicant will be involved in developing and implementing a novel protein structure prediction framework. We offer the opportunity to become part of a team that conducts cutting-edge research in structure prediction.

 

Required skills:

  • Strong programming skills in python
  • Excellent English
  • Experience with C/C++ and/or experience with programming of large dedicated compute clusters (HPC) is a plus
  • Successful completion of a course offered by RBO (e.g. Robotics: Fundamentals, Robotics, or Computational Biology)

 

Familiarity with one of the following research areas is helpful but not required:

  • Computational Biology
  • Bioinformatics
  • Machine Learning
  • Robotics

 

Please email your application, including cover letter, CV, and other supporting material as a single PDF file to robotics@robotics.tu-berlin.de. [6]

 

For further information, please see the official listing at PRSB TU Berlin [7].

Nach oben

Professor Dr. Oliver Brock

Sprechstunde
Freitag 10-12 Uhr,
bitte einen Termin
vereinbaren

Administration

Xenia Thau
Tel. +49 30 314-73 110
Fax +49 30 314-21 116
Raum MAR 5.032

E-Mail-Anfrage [8]

Anschrift

TU Berlin
Fakultät IV
Sekretariat MAR 5-1
Marchstraße 23
10587 Berlin
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008